Gamer PC und High End Gaming PC - Vergleich von Prozessoren und Grafikkarten

 
 
 
 
 

Testsystem: GeForce GTX 980 4096MB, 16GB DDR3-1333 RAM, Windows 8.1 64 Bit. Spiele getestet in 1280 x 720 ohne AA / AF mit maximalen Details, damit die meiste Last nicht auf der Grafikkarte, sondern auf dem Hauptprozessor liegt. Turbo-Modus sowie HyperThreading wurde bei den i7-CPUs’s aktiviert.

 

Folgende Anwendungsbenchmarks kamen zum Einsatz: Cinebench R15.0, Paint.net, WinRAR,

TrueCrypt 7.1a und andere.

 
 

INTEL i7-5960X (8 x 3,0GHz)

INTEL i7-5930K (6 x 3,5GHz)

INTEL i7-5820K (6 x 3,3GHz)

INTEL i7-4960K (4 x 3,6GHz)

INTEL i7-4790K (4 x 4,0GHz)

INTEL i7-4770K (4 x 3,5GHz)

INTEL i7-4820K (4 x 3,7GHz)

INTEL i7-3770K (4 x 3,5GHz)

INTEL i5-4690K (4 x 3,5GHz)

INTEL i5-4670K (4 x 3,4GHz)

INTEL i7-2600K (4 x 3,4GHz)

AMD FX-8350 (8 x 4,0GHz)

INTEL i5-2500K (4 x 3,3GHz)

Intel i3-4330 (2 x 3,5GHZ)

AMD FX-6350 (6 x 3,9GHz)

AMD FX-4350 (4 x 4,2GHz)

AMD A10-7850K (4 x 3,7GHz)

 

 

 

69 FPS  Battlefield 4

40 FPS  Crysis 3

55 FPS Company of Heroes 2

25 FPS Metro Last Light

41 FPS Assassinc Creed IV

48 FPS Far Cry 3

 

 

Es gilt zu beachten, dass es sich hier um grobe Richtwerte handelt um die Leistungsfähigkeit einzelner Karten grob einzuordnen. Die FPS-Werte können je nach restlichem System eingesetzten Treibern oder veränderten OC-Versionen der jeweiligen GPU’s zu anderen Werten führen. Auch bevorzugen verschiedenen Spiele wie Company of Heroes 2 eher AMD-GPU’s oder wie AC IV eher Nvidia GPU’s, dabei kommt es auf die zum Einsatz kommende Game-Engine an.

GeForce GTX 980

4096MB (100%):

Testsystem: Intel Core i7 4770K @ 4.2GHz, 16GB DDR3-1600 RAM, Windows 8.1 64 Bit.

Getestet in der verbreiteten FullHD-Auflösung von 1920 x 1080 mit 4xAA / 16xAF bei jeweils maximalen Details (Auszug):

 

58 FPS  Battlefield 4

35 FPS  Crysis 3

52 FPS  Company of Heroes 2

21 FPS Metro Last Light

33 FPS Assassinc Creed IV

42 FPS Far Cry 3

 

Radeon R9 290 4096MB (ca. 80%)

47 FPS  Battlefield 4

25 FPS  Crysis 3

26 FPS Company of Heroes 2

16 FPS Metro Last Light

26 FPS Assassinc Creed IV

27 FPS Far Cry 3

 

 

GeForce GTX 960

2048MB (ca. 57%):

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

GeForce GTX 980 (4096MB)

GeForce GTX Titan BL (6144MB)

GeForce GTX780-Ti (3072MB)

GeForce GTX 970 (4096MB)

Radeon R9 290x (4096MB)

GeForce GTX780 (3072MB)

Radeon R9 290 (4096MB)

Radeon R9 280x (3072MB)

GeForce GTX 770 (2048MB)

Radeon R9 280 (3072MB)

Radeon R9 285 (2048MB)

GeForce GTX960 (2048MB)

Geforce GTX760 (2048MB)

Radeon R9 270x (2048MB)

Radeon R9 270 (2048MB)

GeForce R7 265 (2048MB)

GeForce GTX750-Ti (2048MB

Radeon R7 260x (2048MB)

GeForce GTX 750 (2048MB)

 

 

 
 

GeForce GTX 980 SLI (4096MB)

GeForce GTX 970 SLI (4096MB)

GeForce Titan Black SLI (6144MB)

Radeon R9 290x CF (4096MB)

Radeon R9 295 (4096MB)

GeForce Titan Z (6144MB)

Radeon R9 290 CF (4096MB)

GeForce GTX780 SLI (3072MB)

Radeon R9 280x CF (3072MB)

GeForce GTX 770 SLI (2048MB)

 

 

Durch den neuen 4K-Standard bei den Display-Auflösungen, steigt auch die benötige Grafikleistung enorm an. Sehr schön ersichtlich ist dies daran, das selbst eine einzelne GeForce GTX980 bei einer Auflösung von 3840 x 2160 nicht in der Lage ist, die meisten Spiele bei maximalen Details flüssig wiederzugeben. Erst ein Setup aus zwei GeForce GTX980 Grafikkarten schafft in 4K eine flüssige Spielewiedergabe. Sollen natürlich noch zusätzliche Effekte wie PhsyX oder höhere Kantenglättungsstufen zum Einsatz kommen, werden auch zwei Grafikkarten zusätzlich belastet und die Leistungsanforderungen steigen noch weiter.

 

50 FPS bei Battlefield 4

44 FPS bei Metro Last Light

2x GeForce GTX 980

4096MB SLI (100%):

Leistungsindex - Gamer-Grafikkarten

 

 

Bei einem Gamer-PC kommt es vor allem auf die richtige Kombination aus Hauptprozessor und Grafikkarte an, da diese beiden Komponenten für die Hauptberechnungen zuständig sind.

Eine GeForce GTX980 mit einem Intel Pentium zu kombinieren, ist dabei als Beispiel eine sehr schlechte Variante, da der Prozessor zu viel langsam für die Grafikkarte ist, somit bildet bei dieser Kombination die Grafikkarten den Flaschenhals im System.

Ergebnis dieser Kombination, in Spielen kommen weniger FPS auf den Monitor als die GPU liefern könnte. Auch umgekehrt, ein schneller Prozessor mit einer langsamen Grafikkarte ist ebenso keine sinnvolle Kombination.

In der nachfolgenden Tabelle wird aufgezeigt, welche Kombinationen aus aktuellen CPU’s und GPU’s gut miteinander harmonieren und welche nicht.

Die rot markierten Kombinationen  sind nicht empfehlenswert, da die CPU für die jeweilige Grafikkarte meistens zu langsam ist. Dies gilt auch für nicht Gamer-PC‘s

Die grün markierten Kombinationen sind für einen Gamer-PC optimal aufeinander abgestimmt, was Hauptprozessor und Grafikkarte angeht.

Die schwarz markierten Kombinationen gehen in Ordnung. Bei den Kombinationen, bei denen die Grafikkarte schneller, eignen sich besser für Spiele, da ab gewissen Grafikeinstellungen die Hauptlast zur Berechnung an der Grafikkarten anliegt.

Die Kombinationen, bei denen die Prozessorleistung Höher ist, sind eher für prozessorlastige Spiele in Form von Strategietiteln oder auch für sonstige Rechenintensive Aufgaben ausgelegt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der nachfolgende Leistungsindex soll Auskunft über die Performance der aktuellen Grafikkarten geben. Die Auflistung mit den jeweiligen Ergebnissen sind Mittelwerte über die Leistung der einzelnen Grafikkarten in unterschiedlichen modernen DirectX 11 Spielen. 



Die aktuell schnellste Singel-GPU Grafikkarte, die

GTX980 von Nvidia wurde bei uns auf den Wert 100% festgesetzt, die Leistungsfähigkeit der anderen Grafikkarten orientiert sich Prozentual-Absteigend an dieser.

Der nachfolgende Leistungsindex soll Auskunft über die Performance der aktuellen Prozessoren geben.

Die Auflistung im folgenden Diagramm, sind wie bei den Grafikkarten die Mittelwerte über die Leistung der jeweiligen CPU in diversen Spielen und Anwendungen in % angegeben.

 

Der Intel I7-5960X bildet dabei als aktuell schnellste CPU die 100% Leistungsfähigkeit, alle anderen orientieren sich an diesem festgesetzten Wert.

 

Leistungsindex - Prozessoren

 

 

Der nachfolgende Leistungsindex gibt Auskunft über die Performance der aktuellen Grafikkarten im SLI-  und  CrossFireX-Verbund.

Die Ergebnisse sind Mittelwerte über die Leistung in verschiedenen Spielen und sind in % angegeben. 100% entsprechen dabei dem Grafikkarten-Verbund mit der besten Leistung.

 

 

 

CPU / VGA

 

AMD FX-4350/ 

INTEL Pentium G3258

 

AMD FX-6350/ INTEL  i3-4330  

 

AMD FX-8350/

INTEL i5-4670

 

INTEL i7-4970K/ INTEL i7-4820K

 

INTEL i7-4930K

INTEL i7-5820K

INTEL i7-5960X

 

GeForce GTX 770, GTX 780 /

Radeon R9 280x, R9 280

 

SLI & CrossFireX: Leistungsindex Multi-GPU - 

aktuelle Spiele auf 4K Auflösung

 

Leistungsvergleich Gamer PC - aktuelle Spiele & Anwendungen

 

Welche Prozessor- und Grafikkartenkombinationen sorgen bei einem Gamer-PC für Spielvergnügen?

 

GeForce GTX 980, GTX 970 /Radeon R9 290x, R9 290

 

GeForce GTX 760 /

Radeon R9 270x

 

GeForce GTX 750-Ti/ GTX 750 Radeon R7 260x, R7 260 HD6670

 

Grafikkarte (VGA)

Testsystem: Intel Core i7 4770K @ 4.2GHz, 16GB DDR3-1600 RAM, Windows 8.1 64 Bit.

Getestet in 3840 x 2160 mit 4xAA / 16xAF bei jeweils maximalen Details (Auszug):

Ihr MIFcom Team

 

GeForce GTX 750Ti

450, Radeon R7 260x

 

CPU ist schneller

als die VGA

Für Gamer PC 

optimal

Für Gamer PC

optimal

CPU ist schneller

als die VGA

CPU ist schneller

als die VGA

 

1920x1080 @

hohe bis sehr hohe Einstellungen

 

1920x1080 @sehr hohe bis max. Einstellungen 3840 × 2160 @

mittlere bis hohen Details, ohne AA/AF

 

1280x720 @

mittlere bis hohe Einstellungen

 

1920x1080 @

hohe bis sehr hohe Einstellungen

 

Gaming Erfahrung

 

GeForce GTX 960, Radeon R9 270x

VGA ist schneller

als die CPU

CPU ist schneller

als die VGA

Für Gamer PC

optimal

CPU ist schneller

als die VGA

Für Gamer PC

optimal

 

26 FPS bei Battlefield 4

24 FPS bei Metro Last Light

1x GeForce GTX 980 

4096MB (48%):

 

GeForce GTX 770,

Radeon R9 280x,

 

CPU ist schneller

als die VGA

Für Gamer PC

optimal

Für Gamer PC

optimal

VGA ist schneller

als die CPU

VGA ist schneller

als die CPU

 

Adobe Creative Suite 5,

HD-Videobearbeitung, Bildbearbeitung, CAD

 

Adobe Creative Suite 5,

HD-Videobearbeitung, 3D-Anwendungen,

 

 

 

Bildbearbeitung, 

Videobearbeitung, CAD

Multimedia, Bildbearbeitung, Videobearbeitung, CAD, Wohnzimmer

Sonstige Anwendungsgebiete

- ideal für:

 

GeForce GTX 970/

980 Radeon R9 290x

 

Für Gamer PC

optimal

Für Gamer PC

optimal

VGA ist schneller

als die CPU

VGA ist schneller

als die CPU

VGA ist schneller

als die CPU



Zurück