Servicebedingungen

Servicebedingungen
für die Einsendungen im Rahmen der Garantie
  • 1. Allgemein

    Mit dem Kauf und Erhalt der Ware erkennst Du unsere Allgemeinen Servicebedingungen an. Diese Servicebedingungen gelten für alle Einsendungen im Rahmen der Garantie. Einsendungen im Rahmen des Widerrufsrechts sind davon ausgeschlossen.

  • 2. Reklamation/Rücksendung zur Reparatur - Ablauf

    Bitte nimm vor der Rücksendung im Garantiefall, vor allem bei PC-Systemen, Kontakt mit uns auf. In vielen Fällen kann das Problem mit Hilfe unserer Servicetechniker auch ohne Einsenden des Rechners behoben werden.

    Sollte eine Einsendung dennoch nötig sein, gibt es dafür zwei Möglichkeiten:

    a. Wir bieten Dir Pick-Up & Return Service (Vor-Ort Abholservice, nur innerhalb Deutschlands und Österreichs) an, den Du in Anspruch nehmen kannst. Dabei wird das Paket bequem von der angegebenen Adresse abgeholt. Teile uns am Besten telefonisch oder per Email mit, an welchem Tag Du eine Abholung wünschst. Zu beachten ist, dass wir Abholungen bei rechtzeitiger Meldung bis 12 Uhr vormittags frühestens für den nächsten Arbeitstag veranlassen können. Eine genaue Uhrzeit der Abholung lässt sich dabei leider nicht festlegen.

    b. Du kannst den Versand auch selbst veranlassen. Gerne stellen wir Dir eine DHL Paketmarke kostenfrei zur Verfügung. Falls Du die Versandkosten selbst bezahlst: Informationen zu der Versandkostenerstattung findest Du unter Punkt 6.

    Falls Du mit Hilfe unseres Supports oder selbständig eine defekte Komponente in einem PC System gefunden hast, und auch in der Lage bist, diese fachgerecht auszubauen, kannst Du sie einzeln in die Garantie zu uns oder zum Hersteller schicken und sich so die Einsendung des ganzen PC Systems sparen.

    Bei Reklamationen ist es für eine schnelle Bearbeitung von großem Vorteil, wenn Du eine ausführliche Fehlerbeschreibung und eine Rechnungskopie der Sendung beilegst. Empfehlenswert ist auch, wenn Du auf der Fehlerbeschreibung Deine aktuellen Kontaktdaten (Email, Telefon) angibst, damit unsere Servicemitarbeiter Dich bei Rückfragen schnell kontaktieren können. Unser Servicebegleitschein beinhaltet bereits alle nötigen Eingabefelder und erleichtert somit das Ausfüllen sowie die Bearbeitung unsererseits.

  • 3. Verpackung

    Der Versender ist für eine ausreichende Verpackung verantwortlich. Bei unsachgemäßer Verpackung erlischt der Garantieanspruch. Die Verpackungsrichtlinien gelten auch bei Pick-Up & Return, da die abgeholte Ware auf dem normalen Postweg transportiert wird. Bitte bereite die abzuholende Sendung entsprechend vor.

    3.1 PC Systeme

    Bitte hebe die Originalverpackung vom PC-Gehäuse inkl. Styroporeinlagen (diese werden beim PC Versand unbedingt gebraucht), sowie nach Möglichkeit unsere Außenverpackung (Systemverpackung) auf.

    Benutze zur Rücksendung des PCs diese Gehäuse-Originalverpackung sowie einen ausreichend großen Außenkarton mit viel Polstermaterial bzw. unsere Systemverpackung. Der PC in der Originalverpackung muss zusätzlich in einen ausreichend großen und gut gepolsterten Außenkarton (z.B. unsere Systemverpackung) eingepackt werden.

    Bei PCs ist es empfehlenswert, den in die Gehäuseverpackung eingepackten PC so in den Außenkarton einzulegen, dass sich das Mainboard unten befindet und die Grafikkarte sowie CPU-Kühler nach oben stehen. Kennzeichne danach die Oberseite des Außenkartons, damit er auch später in dieser Position transportiert wird.

    3.2 Einzelkomponenten

    Einzelkomponenten müssen für den Versand gut verpackt sein (mindestens 3cm Polsterung zu jeder Seite) und sich in einer antistatischen Folie/Verpackung befinden.

  • 4. Datensicherung

    Im Rahmen der Reparatur kann es nötig sein, den PC neu zu installieren. Der Kunde hat dafür zu sorgen, dass vor dem Einsenden des Systems alle wichtigen Daten gesichert sind. Die Datensicherung kann auf Wunsch von uns kostenpflichtig durchgeführt werden.

  • 5. Unberechtigte Beanstandungen

    Im Falle einer unberechtigten Reklamation (kein Fehler festzustellen, Bedienungsfehler, Kompatibilitätsfehler, Beschädigung durch unfachmännischen Eingriff, etc.) behalten wir uns vor, den angefallenen Aufwand in Rechnung zu stellen.

    Von der Garantie ausgeschlossen sind insbesondere Mängel, bzw. Schäden, die zurückzuführen sind auf: betriebsbedingte Abnutzung und normalen Verschleiß, unsachgemäßen Gebrauch, unfachmännische Eingriffe, Bedienungsfehler und fahrlässiges Verhalten des Kunden, Betrieb mit falscher Stromart oder Spannung sowie Anschluss an ungeeignete Stromquellen, Betrieb in nicht geeigneter Umgebung (z.B. Betrieb eines normalen PCs in einer feuchten oder stark verstaubten indusitriellen Umgebung), Brand, Blitzschlag, Explosion, netzbedingte Überspannung, Feuchtigkeit aller Art, falsche oder fehlerhafte Programm- bzw. Softwarebenutzung, Vireninfektion, es sei denn, der Kunde weist nach, dass diese Umstände nicht ursächlich für den gerügten Mangel sind. Die Garantie entfällt ferner, wenn Seriennummer, Typbezeichnung oder ähnliche Kennzeichen entfernt oder unleserlich gemacht wurden, sofern vorhanden (z.B. bei den Notebooks).

  • 6. Transportkosten

    Im Garantiefall werden die Kosten der Rücksendung von der MIFCOM GmbH getragen, bzw. die Ware wird bei Dir kostenfrei abgeholt. Falls Du die Ware selbst verschicken möchtest, stellen wir Dir gerne eine DHL Paketmarke kostenfrei zur Verfügung. Falls Du die Ware über einen anderen Versanddienstleister versenden möchtest, bitten wir Dich, diese ausreichend zu frankieren. Wir erstatten Dir selbstverständlich die Kosten im Falle einer berechtigten und anerkannten Reklamation. Unfreie Sendungen werden aus organisatorischen Gründen nicht angenommen.

  • 7. Transportschäden

    Ist die Verpackung oder der Inhalt beschädigt, lasse bitte die Ware unverändert mit der gesamten Verpackung und melde den Schaden unverzüglich an uns, spätestens jedoch am 2. Tag nach Erhalt der Lieferung. In jedem Fall sind die Verpackung und Ware bis zur Aufnahme des Sachverhaltes durch den Beauftragten des Transportunternehmens in dem Zustand zu belassen, in dem sie bei Entdeckung des Schadens vorgefunden wurden. Solltest Du die Ware ohne vorherige Begutachtung durch den Beauftragten des Transportunternehmens bzw. ohne Rücksprache mit uns an uns zurücksenden, verfällt der Entschädigungsanspruch. Die Reparaturkosten gehen in diesen Fällen zu Deinen Lasten.

  • 8. Herstellergarantie der Einzelkomponenten

    Du kannst dich gerne direkt mit Herstellern der Komponenten in Verbindung setzen, um ggf. eine RMA-Nr. einzuholen oder erforderliche Rücksendebelege für eine direkte Abwicklung anzufordern.

  • 9. Haftungsausschluss

    MIFCOM GmbH übernimmt keinerlei Haftung bei jeglichem Datenverlust. Ferner sind sämtliche Folgeschäden, die von defekter Hardware verursacht wurden, von jeder Haftung unsererseits grundsätzlich ausgeschlossen. Im Höchstfall ist der einfache Warenwert zur Zeit der Lieferung zu ersetzen.

  • 10. Schlussbestimmung

    MIFCOM GmbH behält sich vor, diese allgemeinen Servicebedingungen jederzeit zu ändern oder zu ergänzen. Im Übrigen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der MIFCOM GmbH. Sollten einzelne Bestimmungen nichtig, unwirksam oder anfechtbar sein, bleiben die übrigen Regelungen davon unberührt und sind so auszulegen, dass der beabsichtigte wirtschaftliche Zweck in rechtlich zulässiger Weise möglichst genau erreicht wird.