Assassin's Creed Valhalla

Für Assassin's Creed Valhalla optimierte Gaming PCs jetzt konfigurieren!

Was sind die Hardwareanforderungen für Assassin's Creed Valhalla, fragst du Dich? Du suchst den perfekten PC für Assassin's Creed Valhalla? Dann sind unsere speziell auf Assassin's Creed Valhalla abgestimmten Gaming PCs genau das Richtige für Dich, denn wir haben für Dich die Benchmarks der renommiertesten Hardwaremagazine (z.B. ComputerBase, PC Games Hardware etc.) studiert sowie eigene Benchmarktests durchgeführt und stellen Dir hier optimierte PCs vor.

Welcher Prozessor ist optimal für AC Valhalla?

Assassin's Creed Valhalla benötigt relativ wenig CPU-Leistung, um flüssig zu laufen. Bereits ab 4 Kernen mit 8 Threads zeigt sich das Spiel hinsichtlich der nötigen CPU-Leistung bereits zufrieden. Mehr CPU-Kerne und hohe Taktraten bringen nur noch moderate Liestungsverbesserungen, d.h. mit einem Intel Core i5 oder AMD Ryzen 5 ist bereits ausreichend Rechenleistung vorhanden.

Welche Grafikkarte sollte es für AC Valhalla sein?

Das Blatt wendet sich aber hinsichtlich der Grafikkarten. Wenn die Grafikeinstellungen nicht deutlich reduziert werden sollen, ist für 60 FPS in FullHD bereits mindestens eine RTX 3060 Ti oder AMD RX 6800 notwendig. Aber selbst in FullHD kann es sogar mit einer RTX 3090 Framedrops auf unter 60 FPS geben - viel hilft hier also viel, aber natürlich können auch die Grafikeinstellungen reduziert werden. Für WQHD sollte es dann bereits ein RTX 3080 oder mindestens RTX 3070 sein bzw. eine RX 6800 (XT), um ebenfalls ca. 60 FPS zu erreichen. In 4K sind dann ohne reduzierte Grafikeinstellungen auch mit einer RTX 3090 oder RX 6900 XT keine dauerhaften 60 FPS möglich.

Wie viel Arbeitsspeicher benötigt man für AC Valhalla?

Viel Arbeitsspeicher benötigt AC Valhalla aber wiederum nicht. Hier ist man mit den üblichen 16GB weiterhin gut bedient, mehr ist nicht notwendig, wenn keine weiteren aufwändigen Programme oder z.B. viele Browser-Fenster nebenher laufen sollen.

Brauche ich eine SSD für AC Valhalla?

Die Ladezeit von AC Valhalla können durch die Installation auf einer SSD erheblich reduziert werden. Vorallem wenn du planst, Mods zu benutzen, ist eine schnelle SSD sehr empfehlenswert, um die Ladezeiten des Spiels auf einem angenehmen Level zu halten. 

Bitte beachte, dass unsere Angaben nur näherungsweise richtig sind. In einigen Szenarien können kurzzeitig weniger FPS erreicht werden, in anderen Situationen aber auch deutlich mehr.